fbpx

Ist es Muskelschmerz nach dem Training oder Rhabdomyolyse?

Wie man den Unterschied erklärt.

Aufgrund des Trends Übungseinheiten mit hohen Intensitäten zu leisten, steigen die Zahlen von Fällen mit Rhabdomyolyse in den Spitälern. Rhabdomyolyse, hervorgerufen durch hochintensive Trainingseinheiten, beschreibt eine Auflösung quergestreifter Muskelfasern, darausfolgend führt es zur Freilassung von Creatin-Kinase (CK) und Myoglobin im Blut, welches die Nieren schädigen kann.

Die Diagnose von Rhabdomyolose erfolgt durch eine Anamnese mit Höhepunkte im Trainingslevel, sowie die Bestimmung, ob das CK Level 5-10 Mal höher als vor dem Training ist. Ein Urintest gibt ein genaues Ergebnis. Schmerz ist eher etwas kritisch in der Diagnosestellung zu betrachten. Oft wird er als lokaler Muskelkater einer Muskelgruppe beschrieben, der intensiver ist als man nach einer Überlastung erwartet.

 

 
 

Neugierig auf den Rest der Artikel?

SRegistriere dich für die Mitgliedschaft mit
der Anatomie & Physiotherapie Gesellschaft.  

Erfahre mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft und probiere es noch heute aus. Oder schau dir unsere monatlichen Artikel auf unserer Webseite an (kostenlos)

Schon Mitglied? Hier anmelden. 

Melde dich für unsere wöchentlichen und monatlichen Newsletter an und werde über Updates zu den Themen informiert, an denen du interessiert bist:

Please enable the javascript to submit this form

Anatomie & Physiotherapie ist eine Arbeitsgemeinschaft
zwischen SoPhy & Sharing Science

Summaries on Physiotherapy B.V.
Berkenweg 7
Postbus 1161
3800 BD Amersfoort
The Netherlands

Chamber of commerce: 74973738
Bank: NL72ABNA0849809959
V.A.T. number: NL860093530B01
____________

Sharing Science
Rijksweg Zuid 99
6134 AA Sittard
The Netherlands
Chamber of Commerce: 58306862 
A&P ist eine Marke von NPi