fbpx

Gleichgewicht bei Personen mittleren Alters verbessern

Ist es wichtig, auch bei jüngeren Menschen die posturale Stabilität zu verbessern und zu berücksichtigen?

Stürze sind bei älteren Menschen eine Hauptursache für Verletzungen und ein Großteil der bestehenden Literatur konzentriert sich auf das Gleichgewichtstraining bei älteren Populationen. Die Hüftkraft und das damit verbundene Gleichgewicht beginnen jedoch bei Frauen zwischen 40 und 60 Jahren abzunehmen. Daraus resultierend sollten Personen bereits in deutlich jüngerem Alter als sturzgefährdet angesehen werden.

Aus diesem Grund sollten funktionelle Kräftigung und Gleichgewichtstraining auch für jüngere Altersgruppen und nicht nur für ältere Menschen in Erwägung gezogen werden. Diese Studie untersuchte die Auswirkungen der Durchführung einer modifizierten Version des Otago-Übungsprogrammes auf das dynamische Gleichgewicht, welches mit dem Y-Balance Test gemessen wurde.  

 

 
 

Neugierig auf den Rest der Artikel?

SRegistriere dich für die Mitgliedschaft mit
der Anatomie & Physiotherapie Gesellschaft.  

Erfahre mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft und probiere es noch heute aus. Oder schau dir unsere monatlichen Artikel auf unserer Webseite an (kostenlos)

Schon Mitglied? Hier anmelden. 

Melde dich für unsere wöchentlichen und monatlichen Newsletter an und werde über Updates zu den Themen informiert, an denen du interessiert bist:

Please enable the javascript to submit this form

Anatomie & Physiotherapie ist eine Arbeitsgemeinschaft
zwischen SoPhy & Sharing Science

Summaries on Physiotherapy B.V.
Berkenweg 7
Postbus 1161
3800 BD Amersfoort
The Netherlands

Chamber of commerce: 74973738
Bank: NL72ABNA0849809959
V.A.T. number: NL860093530B01
____________

Sharing Science
Rijksweg Zuid 99
6134 AA Sittard
The Netherlands
Chamber of Commerce: 58306862 
A&P ist eine Marke von NPi