fbpx

Beratung und Aufklärung bei Rückenschmerzen

Welchen Effekt hat Beratung auf Schmerzen und Einschränkungen im Vergleich zu Placebo oder keiner Beratung?

Rückenschmerzen sind weltweit eine der Hauptursachen für die Gesundheitsbelastung und die Anzahl der Lebensjahre mit Behinderung. Die mit chronischen Schmerzen (von denen Rückenschmerzen den größten Anteil haben) verbundenen Beeinträchtigungen und Kosten werden in Australien bis zum Jahr 2050 voraussichtlich von 139 Mrd. $ auf 215 Mrd. $ steigen.

In internationalen Leitlinien, für die Behandlung von Rückenschmerzen, wird die Beratung als Teil der Erstbehandlung empfohlen. Die meisten aktuellen Leitlinien empfehlen unter anderem, aktiv zu bleiben und Bettruhe zu vermeiden, Empfehlungen zum Selbstmanagement zu geben und die gute Prognose zu bekräftigen. Allerdings gibt es auch Unterschiede zwischen den einzelnen Leitlinien, sodass der optimale Informationsgehalt für die Patientenberatung derzeit unklar ist.

 

 
 

Neugierig auf den Rest der Artikel?

SRegistriere dich für die Mitgliedschaft mit
der Anatomie & Physiotherapie Gesellschaft.  

Erfahre mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft und probiere es noch heute aus. Oder schau dir unsere monatlichen Artikel auf unserer Webseite an (kostenlos)

Schon Mitglied? Hier anmelden. 

Melde dich für unsere wöchentlichen und monatlichen Newsletter an und werde über Updates zu den Themen informiert, an denen du interessiert bist:

Please enable the javascript to submit this form

Anatomie & Physiotherapie ist eine Arbeitsgemeinschaft
zwischen SoPhy & Sharing Science

Summaries on Physiotherapy B.V.
Berkenweg 7
Postbus 1161
3800 BD Amersfoort
The Netherlands

Chamber of commerce: 74973738
Bank: NL72ABNA0849809959
V.A.T. number: NL860093530B01
____________

Sharing Science
Rijksweg Zuid 99
6134 AA Sittard
The Netherlands
Chamber of Commerce: 58306862 
A&P ist eine Marke von NPi