fbpx

Subakromialer Schmerz: Einzel-, Gruppen- oder Heimtraining?

Welches Training ist in Bezug auf klinische Ergebnisse und damit verbundene Gesundheitskosten am effektivsten?

Schulterbeschwerden sind weit verbreitet: bis zur 50 % der Bevölkerung erleidet mindestens eine Schmerzepisode pro Jahr. Die am weitesten verbreitete Schmerzquelle ist eine Reizung der muskulotendinösen Rotatorenmanschette und des Schleimbeutels, die sich unter dem Akromion (der Spitze der Schulter) befinden.

Subakromiale Schmerzen sprechen gut auf eine Bewegungstherapie an, mit Verbesserungen von Schmerz, Beweglichkeit und Funktion. Bisher ist die effektivste Form der Übungsrehabilitation jedoch noch ungeklärt. Brauchen Patienten eine individuelle Eins-zu-eins-Betreuung durch einen Physiotherapeuten, um die gewünschten Erfolge zu erzielen? Oder könnten gruppenbasierte Übungen genauso effektiv sein? Und was ist mit Patienten, die zuhause im Lockdown sind: Könnten sie die gleichen Vorteile mit Übungen zu Hause erreichen?

 
 

Neugierig auf den Rest der Artikel?

SRegistriere dich für die Mitgliedschaft mit
der Anatomie & Physiotherapie Gesellschaft.  

Erfahre mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft und probiere es noch heute aus. Oder schau dir unsere monatlichen Artikel auf unserer Webseite an (kostenlos)

Schon Mitglied? Hier anmelden. 

Melde dich für unsere wöchentlichen und monatlichen Newsletter an und werde über Updates zu den Themen informiert, an denen du interessiert bist:

Please enable the javascript to submit this form

Anatomie & Physiotherapie ist eine Arbeitsgemeinschaft
zwischen SoPhy & Sharing Science

Summaries on Physiotherapy B.V.
Berkenweg 7
Postbus 1161
3800 BD Amersfoort
The Netherlands

Chamber of commerce: 74973738
Bank: NL72ABNA0849809959
V.A.T. number: NL860093530B01
____________

Sharing Science
Rijksweg Zuid 99
6134 AA Sittard
The Netherlands
Chamber of Commerce: 58306862 
A&P ist eine Marke von NPi