fbpx

Rückfall nach einer akuten Episode von unteren Rückenschmerz

Welches sind Einflusswerte?

Trotz des weltweit häufigem Vorkommen von unteren Rückenschmerzen (engl. low back pain- LBP) und der ersten Stelle im Ranking der Arbeitsunfähigkeit, gibt es nach wie vor signifikante Unterschiede bezüglich der Rückfallrate. Zudem fehlen Hinweise auf Rückfallanzeichen, besonders bei Einzelpersonen, die sich noch nicht im chronischen Stadium befanden.

Diese Studie stellte eine Rückfallrate von unteren Rückenschmerzen (LBP) von 33 % fest. Dieser Wert sank auf 18 %, wenn nur die Fälle betrachtet wurden, die sich in eine medizinische  Behandlung begaben. Bei mehr als zwei Episoden von Schmerzen im Lendenwirbelbereich erhöhte sich das Risiko eines Rückfalls, unabhängig von der Notwendigkeit einer medizinischen Behandlung.

Darüber hinaus wurden neben den analysierten Faktoren keine weiteren gefunden, die ein Anzeichen von einem Rückfall innerhalb von einem Jahr nach dem akuten Ereignis hätten darstellen können.

 
 

Neugierig auf den Rest der Artikel?

SRegistriere dich für die Mitgliedschaft mit
der Anatomie & Physiotherapie Gesellschaft.  

Erfahre mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft und probiere es noch heute aus. Oder schau dir unsere monatlichen Artikel auf unserer Webseite an (kostenlos)

Schon Mitglied? Hier anmelden. 

Melde dich für unsere wöchentlichen und monatlichen Newsletter an und werde über Updates zu den Themen informiert, an denen du interessiert bist:

Please enable the javascript to submit this form

Anatomie & Physiotherapie ist eine Arbeitsgemeinschaft
zwischen SoPhy & Sharing Science

Summaries on Physiotherapy B.V.
Berkenweg 7
Postbus 1161
3800 BD Amersfoort
The Netherlands

Chamber of commerce: 74973738
Bank: NL72ABNA0849809959
V.A.T. number: NL860093530B01
____________

Sharing Science
Rijksweg Zuid 99
6134 AA Sittard
The Netherlands
Chamber of Commerce: 58306862 
A&P ist eine Marke von NPi